Achim Reichel - Der Spieler Guitar Chords

Achim Reichel

german rock, liedermacher, neue deutsche welle

Chords: Em, G, Am, C, B, D
        Capo +1 

   Em                         G      Em
1. Es ist mitten im Winter im tiefen Schnee.
                                    Am
Es ist späte Nacht im Kasino an der See.
        C                                   Em
Und der letzte Spieler an Tisch 1 im Großen Saal,
          C                  B                     Em
setzt den letzten Riesen und weiß nicht auf welche Zahl.

                                 G        Em
Er hat alle Zahlen durch und auf allen verloren.
                                                  Am
Er weiß: wenn er jetzt verliert, ist er selbst verloren.
        C
Und als er die Hand ausstreckt, um den Riesen zu setzen,
            B                                         D
hört er die Spieler im Meer, den Wind hört er hetzen:


Refr.:
     Em                           Am
Komm rüber, Spieler, Spieler komm rüber.
    Em                                          Am
Das Spiel ist doch längst vorbei - Spieler komm rüber.
              C                 B       Em
Denn, wenn du nichts mehr hast, bist du frei.
              C                 B       Em
Erst, wenn du nichts mehr hast, bist du frei, frei.


   Em                              G    Em
2. Und der Spieler setzt alles auf eine Zahl,
                                          Am
auf den höchsten Sieg und auf die tiefste Qual.
         C                        Em
Er setzt alles auf die 17, und 17 fällt,
              C                  B                   Em
und mit einem Streich hat er das fünfunddreißigfache Geld.

                               G           Em
Fünunddreißig Riesen, und alle starren ihn an.
                                               Am
Und was macht der Spieler? Seht doch den Irren an!
        C
Er läßt alles auf der 17! Hat man sowas schon gesehn?
              B                                            D
Und dann geht nichts mehr und der Spieler hört sich flehn:


Refr.:
     Em                       Am
Komm rüber, Kugel, Kugel komm rüber.
    Em                                     Am
Das Spiel ist doch nie vorbei - Kugel komm rüber. 
                C      B       Em
Noch einmal die 17 und ich bin frei.
                C      B       Em
Noch einmal die 17 und ich bin frei.


   Em                              G    Em
3. Es ist immer noch Winter, immer noch Schnee,
                                               Am
und ein Spieler ohne Glück, das tut immer noch weh.
       C                                                Em
Und am Hafen heulen die Schiffe, die Möwen schrein sich heiser.
       C                            B                 Em
In der Dämmerung wird's dunkel, der Wind wird leiser, leiser, leiser.

                                         G            Em
Und das Mädchen sagt zum Spieler: Junge, jetzt ist es Zeit.
                                         Am
Du hast soviel verloren, bist du endlich soweit?
        C
Und der Spieler hebt den Kopf: Wie weit? Wofür?
        B                                       D
Und das Mädchen ruft, es steht schon in der Tür:


Refr.:
     Em                           Am
Komm rüber, Spieler, Spieler komm rüber.
       Em                                Am
Dieses Spiel hast du frei - Spieler komm rüber.
              C               B       Em
Denn, wenn du mich erst hast, bist du frei
           C     B       Em
und dieses Spiel spielen zwei.

More chords by Achim Reichel: